Icli Köfte: gefüllte Bulgurklößchen mit Hack + vegane Variante

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Manche behaupten ja, dass türkische Rezepte schwer wären. Und ja, türkische Gerichte benötigen manchmal etwas Fingerfertigkeit, aber schwer sind sie nicht. So ist das auch mit diesen leckeren Icli Köfte – würzige Frikadellen mit Bulgurmantel und Hackfüllung. Ein wenig Kneten und Formen hier und da, aber dafür hast Du am Ende die gelingsichere Leckerei direkt am Teller.

 

Außerdem gehören auch Icli Köfte zu den türkischen Gerichten, welche Du einfach auf Vorrat zubereiten kannst. Mit unserem Rezept werden es je nach Größe rund 20 Stück. Wir haben einen Teil davon zubereitet und den anderen Teil einfach eingefroren. Haben wir das nächste Mal Lust auf Icli Köfte, müssen wir sie nur noch aus dem Tiefkühler nehmen und direkt kochen oder frittieren. Perfekt für den schnellen Hunger oder unangekündigten Besuch!

 

Was sind Icli Köfte?

Icli Köfte (auf Deutsch: Frikadellen mit Füllung) sind grob gesagt Bulgurbällchen mit Füllung. Ursprünglich kommen sie wie unser türkisches Rezept Pirpirim Aşi aus dem Südosten der Türkei, nämlich aus Gaziantep. Zumindest ist dies ihre türkische Heimat, denn außerhalb der Türkei findest Du die Klößchen auch in Syrien, im Irak, im Libanon und anderen arabischen Ländern. Dort sind sie jedoch als "Kibbeh" oder "Kubbah" bekannt. 

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Wie werden Icli Köfte zubereitet?

Für die Zubereitung wird ein fester Teig aus feinem Bulgur (so wie jener für Cig Köfte), Mehl, Wasser und Hartweizengrieß geknetet. Aber wie bei so vielen türkischen Rezepten gilt: Dieses eine 100 % authentische türkische Rezept gibt es nicht!

 

Wir haben beispielsweise Bulgur, Mehl, Grieß und Ei verwendet. Viele würden das Ei weglassen, siehe unsere vegane Version. Wieder andere würden Mehl und/oder Grieß weglassen. Wir haben auch Icli Köfte Rezepte gesehen, bei welchen der Teig nur aus Bulgur, Wasser und Salz besteht. Hier gilt, dass alles so ungefähr, hier und da zusammengemischt wird, bis es passt. Für die Farbe kommt noch Paprikamark in den Teig, aber selbst dieses fehlt manchmal. 

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch
İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch
İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch
İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Separat wird eine Füllung zubereitet. Diese besteht meistens auch Hackfleisch und vielen (!) Zwiebeln. Das Verhältnis darf ruhig 1:1 sein. Hinzu kommen Gewürze und optional auch Walnüsse. Letztere haben wir dieses Mal nicht verwendet. Hast Du aber Walnüsse zuhause; go for it! Eine Handvoll gehackte Nüsse macht die Icli Köfte noch besser.

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch
İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Vegane beziehungsweise vegetarische Alternativen, welche gerne für die Füllung verwendet werden, findest Du weiter unten.

 

So formst Du die perfekten Icli Köfte

Icli Köfte erfordern etwas Geschick und Handarbeit. Aber Du wirst sehen, dass Du mit jedem Köfte besser wirst. Das ist so wie mit den Pfannkuchen – der Erste ist halt hässlich. Der Clou liegt darin, dass die Icli Köfte beim Kochen oder Frittieren nicht zerfallen. Passt der Teig, hast Du die Hälfte schon geschafft.

 

Beim Formen geht es wiederum darum, gleichmäßige Köfte und einen dünnen Mantel zu formen. Aber: Ist der Bulgurmantel Deiner ersten Icli Köfte etwas dicker, macht das auch nichts. Schmecken tun sie trotzdem.

Zum Formen bereite eine Schüssel Wasser bereit und nimm eine Kugel der Bulgurmasse in die linke Hand. Diese umklammere wie einen Becher. Nun bohrst Du mit dem befeuchteten Zeigefinger oder Daumen der rechten Hand direkt in die Kugel rein. Drehe den Finger bis kurz vor das Ende durch. Der erste Teil ist geschafft.

 

Jetzt kannst Du Deine Finger immer in Wasser tauchen und durch die Bulgurmasse bohren. Dabei drückst Du diese immer weiter zur Seite und sorgst so für eine Tasche. Sollte die Masse reißen, flicke sie mit etwas zusätzlichem Bulgurteig oder streiche mit Wasser über den Riss. 

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Ist die Tasche geformt, fülle die Icli Köfte mit ein paar Teelöffeln Füllung. Sie sollten ca 3/4 voll sein. Dann kannst Du die offenen Enden einfach verschließen und drückst sie mit befeuchteten Händen zu. Wir haben die Icli Köfte oval gemacht. Aber auch Bälle, flache Frikadellen oder Dreiecke sind üblich. Kurzum: Du kannst nichts falsch machen, also schaffst Du das!

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Kochen oder frittieren?

Die fertigen Icli Köfte kannst Du sowohl kochen als auch frittieren. Und wir erwähnen zwar gerne, dass Fett ein Geschmacksträger ist, ABER: Gekochte Icli Köfte sind wirklich gut. Vielleicht sogar besser als frittierte…

 

Trotzdem haben wir die Icli Köfte dieses Mal frittiert. Beim Frittieren musst Du vorsichtig sein, dass die Icli Köfte wirklich nur kurz im Öl bleiben. Der Bulgurmantel wird dabei fester und braun. Bleiben sie zu lange im Öl, sehen sie zwar gleich aus, werden aber hart. Das Ergebnis ist außen knusprig, wobei Icli Köfte generell elastisch sind. Du kannst Sie also zusammendrücken – der Bulgurmantel wird nicht kross.

 

Willst Du die Icli Köfte kochen, legst Du sie einfach in Salzwasser. In diesem kochst Du die Köfte, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Gekocht schmecken sie einfach wie weiche, gefüllte Klößchen. Sehr lecker. 

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

Vegane Icli Köfte: so eignet sich das türkische Rezept für Veganer

Icli Köfte gehören unter Umständen auch zu den veganen türkischen Gerichten. Du kannst das Ei im Teig getrost weglassen und stattdessen etwas Wasser eintröpfeln und kräftig kneten. Für die Füllung kannst Du beispielsweise gekochte Kartoffeln mit Zwiebeln und Gewürzen nehmen. Regional isst man in der Türkei auch Icli Köfte mit Spinatfüllung. Dafür bereitest Du in der Pfanne eine Füllung aus Spinat, glasigen Zwiebeln sowie Pfeffer, Paprikapulver und Salz vor.

 

So servierst Du Icli Köfte

Traditionell isst man die Icli Köfte nur mit ein paar Spritzern Zitrone und vielleicht Salat. Die im Salzwasser gekochten Icli Köfte kannst Du auch mit geschmolzener Butter beträufeln. 

 

So oder so: Die Icli Köfte passen zum Abendessen, aber auch als Snack, Vorspeise oder auf dem Buffettisch. In der Türkei isst man jedoch generell nicht nur Trockenes. Wir empfehlen Dir daher eine heiße Suppe und Salat oder eingelegtes Gemüse daneben.

Übrigens: Icli Köfte werden auch als Suppeneinlage verwendet. Wirklich lecker!

İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch

 

Kann man Icli Köfte einfrieren?

Das Formen der Icli Köfte bringt doch eine Menge Arbeit mit. Dafür kommen bei diesem türkischen Rezept so viele Stücke raus, dass Du einen Teil problemlos einfrieren kannst. In der türkischen Kochkultur ist es außerdem üblich umständlichere Speisen, wie Icli Köfte, Manti oder Yufka, einfach auf Vorrat zuzubereiten.

 

Wenn Du die icli Köfte gerne öfter essen willst, dann hol Dir Unterstützung und nimmt euch zu zweit einen Icli-Köfte-Tag. Da könnt Ihr gleich einen Kilo Bulgur verarbeiten und gleichzeitig neben einer Tasse Tee plaudern. Am Ende des Tages könnt ihr die 100 Icli Köfte aufteilen und in Boxen oder Tiefühlbeutel einfrieren. Echt türkisch!

So kannst Du auch nach der Arbeit oder in faulen Momenten selbstgemachte Icli Köfte genießen. Einfach gefroren ins heiße Öl oder Salzwasser werfen.

 

Wichtig: Türkische Rezepte verwenden keine akribischen Mengenangaben und können sehr unterschiedlich sein. Wir versuchen, alle Zutaten genau aufzuschreiben. Aber es kann sein, dass wir hier und da noch mehr hinzufügen. Dafür gelingen die Rezepte, denn: Du kannst nichts falsch machen. Gerne kannst Du auch bei diesem türkischen Gericht die Mengenangaben von Grieß und Mehl ändern oder das Ei weglassen. Wichtig ist, dass feiner Bulgur die Hauptzutat im Teig ist und Du fest knetest. Gutes Gelingen!

Icli Köfte Rezept: gefüllte Bulgurbälle mit Hack

Zutaten für ca. 20 Stück 

Für den Teig

  • 300 Gramm feiner Bulgur (Kisirlik Bulgur)
  • 130 Gramm Hartweizengrieß
  • 60 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Wasser
  • 1 EL Paprikamark
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz

Für die Füllung

  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 4 Zwiebeln 
  • 4 EL Olivenöl
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver
  • Pul Biber (Chiliflocken)
  • Salz und Pfeffer
  • optional gehackte Walnüsse und Petersilie
İcli Köfte türkisches Gericht mit Bulgur und Hackfleisch


Zubereitung

Schritt 1: Für die Füllung hacke die Zwiebeln und dünste sie mit dem Olivenöl in einer Pfanne glasig. Füge das Hackfleisch hinzu und lasse dieses anbraten bis der eigene Saft verdunstet. Würze alles nach Belieben und stelle die Füllung zum Abkühlen zur Seite.

 

Schritt 2: Für den Bulgurteig gib den Bulgur in eine Rührschüssel. Nun schütte ca. 250 Milliliter heißes Wasser drüber. Der Bulgur muss jetzt aufquellen. Dafür decke ihn ab und warte 10 Minuten. Danach füge das Paprikamark, die Gewürze, Grieß und das Ei hinzu. Knete alles durch. Dies kann eine Weile dauern, da die Masse sehr fest ist. Füge das Mehl hinzu und knete weiter. 

 

Die Masse soll fest und schwer sein. Knete den Teig für dieses türkische Gericht möglichst lange, da dieser mit längerem Kneten ideal wird. Ist der Teig wiederum brüchig, füge wenig (!) Wasser hinzu und knete weiter. 

 

Schritt 3: Ist der Teig fertig und das Hackfleisch abgekühlt, geht es ans Formen. Dafür halte Dich an die Informationen weiter oben. Halte eine Schale Wasser bereit, befeuchte Deine Hände und nimm eine walnussgroße Kugel der Bulgurmasse in die Hand. Nun drücke mit dem Finger in die Mitte der Kugel und bohre diesen bis kurz vor Ende durch. Ist das Köfte innen leer und hat eine dünne Wand, fülle es mit der Hackfleischfüllung mit Hilfe eines Teelöffels. Drücke die Enden mit befeuchteten Händen zusammen. Lege das Icli Köfte auf ein Tablett. 

 

Schritt 4: Ist alles aufgebraucht, kannst Du die Icli Köfte kochen oder frittieren. Frittiere sie in heißem Öl ca. 3 Minuten. Sie sollten goldbraun, aber nicht hart sein. Alternativ koche sie in Salzwasser. Wenn die Köfte an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0