· 

Kaygana: halb Omelett, halb Pfannkuchen mit Kräutern

Kaygana (türkische Pfannkuchen mit Kräutern)

Halb Omelett, halb Pfannkuchen also…Leider wussten wir nicht, wie wir Kaygana sonst beschreiben sollten. Denn rein optisch erinnern die leckeren Frühstücksfladen an Eierkuchen. Es ist jedoch weitaus mehr Ei und wenig Mehl drinnen – also doch ein Omelett. Aber hey, in ein Omelett kommt doch kein Mehl! Na gut, dann halb Omelett, halb Pfannkuchen eben.

 

Der Grund für die Entstehung dieses Blogeintrags? Das Blog-Event rund um Frühstücksideen von Zorra vom Kochtopf und Ilka von "Was machst du eigentlich so?!". Bis vor kurzem wussten wir ja noch gar nicht genau, was ein Blog-Event ist. Schnell erfahren und schnell entschieden, dass wir bei diesem mitmachen.

 

Und das Thema "Frühstücksideen" ist einerseits natürlich super für uns. Denn hier gibt es gerne auch im normalen Alltag einen vollen Tisch mit türkischem Frühstück, wie frischen Backwaren, Suppe, Gemüse, Menemen, Eiern und Tee. Andererseits hat uns das Thema aber auch auf die Probe gestellt. Denn es ist seit gestern Fastenzeit und Frühstück gibt es so gegen 4 Uhr. Normalerweise würden wir da nur ein paar Happen essen – aber dieses Mal nicht. Die leckeren türkischen Pfannkuchen sind also am 4-Uhr-Frühstückstisch aufgenommen worden. 

Kaygana (türkische Pfannkuchen)

Was ist Kaygana?

Kaygana sind türkische Pfannkuchen-Omeletts mit vielen Kräutern. Der Teig besteht hauptsächlich aus Eier sowie wenig Mehl, Milch und Salz und ist schnell vorbereitet. Besonders werden die Omeletts aber durch die Kräuter. Dille, Petersilie und Frühlingszwiebel…und zwar so viel Du willst! Am besten sehr viel. Wir haben jedoch keine Frühlingszwiebel verwendet.

 

Ein ähnliches türkisches Rezept sind unsere Pfannkuchen mit Käse und Petersilie. Hier ist der Teig aber viel fester und der Käse direkt in diesem. Der Teig für die Kaygana muss wiederum sehr flüssig sein und kann beliebig dick ausgebacken werden.

 

Gegessen wird das Kaygana am besten mit etwas Schafkäse/Salzlakenkäse, frischem Gemüse und Tee. Afiyet olsun!

Blog-Event CLXXIII - Frühstücksideen (Einsendeschluss 15. April 2021)

Kaygana: Omelett mit Kräutern Rezept

Zutaten (ca. 6 Omeletts)

  • 4 Eier
  • 110 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • viel Dille, Petersilie und Lauchzwiebel (nach Belieben)
  • 0,5 TL Salz
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Schritt 1: Zuerst hacke die Kräuter. Für den Teig verquirle Eier und Milch. Füge Mehl und Salz hinzu. Nun rühre die gehackten Kräuter ein.

Schritt 2: Backe jeweils einen Schöpfer Teig in einer gefetteten Pfanne beidseitig aus. 

kaygana

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ilka (Donnerstag, 15 April 2021 10:28)

    Klasse, das probieren wir aus.
    Danke dass ihr mitmacht.
    LG Ilka

  • #2

    Alles Türkei (Donnerstag, 15 April 2021 13:04)

    @Ilka: Danke für das Kommentar! Wir freuen uns, dass wir mitmachen.
    Grüße aus Istanbul

  • #3

    zorra vom kochtopf (Dienstag, 27 April 2021 15:16)

    Die sehen ja Klasse aus! Muss ich unbedingt mal probieren!